Quick&Easy: Karamell Sauce, eine für alles.

14. Oktober 2016

Aktualisiert am 7. Oktober 2020

Karamell Sauce passt nach meinem Geschmack einfach zu allem. Im Herbst als süsser Dip zu Äpfeln, im Sommer als klebrig-leckere Sauce auf Eis und ganzjährig in oder auf Kuchen.

Konventionelle Karamell Sauce enthält aber oft eine Menge Zeug die ich einfach nicht haben möchte, daher mache ich sie selbst. Das geht so einfach und braucht so wenig Zutaten dass ich selbst an einem Sonntag mit leerem Kühlschrank eines immer machen kann….Richtig, Karamell Sauce.

Drei Grundzutaten braucht es..mehr nicht

Ich verwende für meine Karamell Sauce nur die saftigsten Datteln, daher entfällt das einweichen. Sollten deine etwas härter sein, weich sie vorher 1-2 Stunden ein und heb das Einweichwasser auf, du kannst es im Rezept verwenden.
Ausserdem empfehle ich weisses Mandelmus zu verwenden. Das feinste und leckerste gibt es von *Urs Hochstrasser*  Es ist nicht ganz preiswert, hält aber ewig und ist qualitativ sein Geld wirklich wert.
Ich kaufe es bei *Keimling*, wie fast alle rohköstlichen Lebensmittel. Wer das Mandelpüree erst einmal probieren möchte, es gibt bei Keimling dieses tolle *Probierset* inklusive 100 gr Datteln und einer 30 gr Packung von feinem Matcha. Übrigens auch ein tolles Geschenk wie ich aus Erfahrung sagen kann.

Aber zurück zum Rezept. Es braucht also nur 3 Zutaten, und zugegeben einen guten Mixer um diese leckere und vor allem gesunde Karamell Sauce herzustellen. Also auf in die Küche, es lohnt immer einen Vorrat davon im Kühlschrank zu haben.

Quick&Easy: Karamell Sauce

Wer möchte kann zusätzlich zu den 2 Grundzutaten noch ca 1 El geschmolzenes Kokosöl verwenden. Das gibt der Sauce eine festere Konsistenz und ist perfekt wenn ich sie z.b. in Kuchen oder als Aufstrich verwenden möchte. Die hier angegebene Menge Wasser bezieht sich darauf wie ich die Konsistenz am liebsten mag, und kann von dir natürlich jederzeit angepasst werden. Auch eine kleine Prise Salz für eine " Salted Caramel Sauce" ist eine schöne Variation.
Drucken Pin

Zutaten

  • 100 gr weiche Datteln Medjool oder Sukhari sind ideal
  • 100 ml Wasser
  • 1 El weisses Mandelmus
  • 1/4-1/2 frische Vanilleschote oder Vanillepulver
  • optional 1El Kokosöl geschmolzen
  • evtl eine kleine Prise Salz

Anleitungen

  • Die Datteln mit Wasser, optional dem Kokosöl, Mandelmus und Vanille in den Mixer geben und so lange mixen bis keinerlei Klümpchen oder Stückchen vorhanden sind.
  • Das kann schon ein paar Minuten dauern und die Masse wird in der Zeit auch warm, daher gebe ich die Vanille meist erst gegen Ende dazu.
  • Wer mag rundet das Ganze mit einer kleinen Prise Salz ab.
  • Abschmecken, in ein verschliessbares Glas geben und im Kühlschrank aufbewahren. Hier hält sich die Sauce bei mir meist einige Wochen.
Rezept ausprobiert?dann zeig´s mir auf Instagram und markier mich mit @happy.mood.food oder #happymoodfood!
Fragen zum Rezept? Schreib mir!

 

die leckere Sauce eignet sich übrigens auch ganz hervorragend zum einfach so weg löffeln…

Also, ab an die Mixer mit euch und verratet mir was ihr am liebsten mit Karamell Sauce veredelt!

Kennt ihr eigentlich schon mein Rezept für Erdnuss Karamell ?

Du magst das Rezept ? Dann teil es mit #happy.mood.food oder @happy.mood.food
KOMMENTARE
Sieh alle Kommentare

[…] schmecken schon pur einfach nur toll, ich verfeinere sie aber gern noch mit einem Klacks meines gesunden Dattel Karamells oder serviere sie als köstliches Topping zu meinem Pekan Nusskuchen oder auf Pancakes. Einfach so […]

[…] veganer Sahne, und eine Version mit Datteln. Die Dattelversion ist eine Abwandlung meines beliebten Quick&Easy Dattelkaramells und ist die etwas gesündere Variante der beiden. Entscheide selbst welche der beiden Varianten du […]

[…] im Rezept verwendete Karamell Sauce mache ich selbst nach diesem Rezept hier. Es lohnt sich davon immer einen Vorrat im Kühlschrank zu haben. Sie schmeckt auch […]

[…] 1 TL selbstgemachte Karamell Sauce nach diesem Rezept […]

[…] 6-8 El Karamellsauce nach diesem Rezept hier, mehr geht natürlich […]

4 stars
Hallo 🙂 das klingt echt lecker! Welchen Mixer hast du denn? LG

Hallo liebe Fanny
Ich verwende den Vitamix Pro 750.
Damit bekommst du alles in Null Komma Nix klein.
Du findest sie z.B. Bei Keimling
Lg
Stephanie

[…] M. liebt Stracciatella Eis, daher kriegt er damit nun welches. Und auch die Kombination mit meiner Karamell Sauce ist einfach göttlich. Gebt sie einfach unten in eure Eisförmchen bevor ihr die Kokosmilch hinein […]

[…] 6-8 El Karamellsauce nach diesem Rezept, mehr geht natürlich […]

[…] Zum Servieren wird ausserdem Karamell Sauce benötigt. Dafür empfehle ich dringend meine Marzipan-Karamell Sauce oder auch meine normale Quick&Easy Karamell Sauce […]

[…] Sahne passt dazu übrigens auch meine selbstgemachte Karamell Sauce ganz phantastisch. Und wenn er selbst meinen Bruder überzeugen kann, der nicht viel für vegane […]

Eine tolle Seite hast du! Ich würde gerne die Karamell Sauce ausprobieren, wie viel Mandelmus kommt denn dazu? Ich habe bei den Zutaten gar keine Angabe gefunden. Danke!

Hallo liebe Caro,
mensch wo war ich denn da mit meinen Gedanken? Da hab ich echt das Mandelmuß komplett vergessen! Es kommt 1 El rein, wenn du magst natürlich noch mehr 😉
Ich habe es im Rezept jetzt auch beigefügt.
Vielen Dank für den Hinweis .
Und ich freu mich das dir meine Seite gefällt.
Viel Spass beim ausprobieren !

5 stars
Vielen Dank für deine schnelle Reaktion! Sehr sehr lecker und wirklich schnell gemacht. Und die Vanille macht es m.E. auch aus, hatte schonmal probiert, bevor ich sie rein gegeben habe und da hat man das Mandelmus ziemlich durch geschmeckt. Danach war die Creme einfach nur *wow*
Danke für das Rezept!

Super Gern! Freut mich wirklich das es Dir gefällt!

Kommentieren

Recipe Rating