Werbung

Vegane Buttermilch Pancakes mit Pfirsich und Zitronenmelissen Joghurt aus dem Efbe Gourmet Chef

6. September 2017

Aktualisiert am 6. April 2020

„Wenn einer eine Reise tut, dann kann er was erleben“.
So zumindest das Sprichwort. Mit Reisen kenne ich mich ja nun ziemlich gut aus, und auch wenn es  dabei natürlich immer etwas zu erleben gibt- momentan ist etwas anderes viel spannender.
Unser Umzug nach Leipzig nämlich.
Trödelig wie wir sind, haben wir uns viel zu spät mit dem Kauf einer Küche beschäftigt und völlig unterschätzt wieviel Planung dafür drauf geht. Mit dem Ergebnis, dass wir unseren ersten Monat in Leipzig wohl ohne Küche verbringen werden.
Ihr könnt euch vorstellen, dass das für mich einem Super Gau gleicht.

Also muss eine Übergangslösung her. Einen Kühlschrank leihen ist kein Problem und auch eine kleine Kochplatte kann man sich ja ohne weiteres hinstellen….Aber wo drin soll ich denn Backen? Diese Frage hat mich wirklich umgetrieben, denn ich hatte mir eigentlich vorgenommen, die neuen Nachbarn mit jeder Menge Kuchen und Leckereien zu versorgen. Ihr kennt ja den Spruch: “ Man findet keine Freunde mit Salat“.

Kleine Geräte-große Hilfe

Umso größer war meine Freude als ich auf die Kitchen Originals Serie von Efbe stiess.
Diese Serie für kleine Küchen ist perfekt für alle die nur wenig Platz haben, die Ferienwohnung oder die erste eigenen Wohnung. Tolle Geräte mit vielen Funktionen im schicken Retro Design von KALORIK.

Mein absoluter Favorit, der uns in der neuen Wohnung zur Seite stehen wird, ist der Gourmet-Chef. Das Gerät, das auf den ersten Blick aussieht wie ein großes Waffeleisen, kann Backen, Braten, Grillen und vieles mehr. Dank seiner Antihaftbeschichtung kannst du zum Beispiel Lasagne direkt im Gerät zubereiten ohne eine extra Form zu verwenden.
Mit dabei sind drei Backformen für Guglhupf, Muffins und Donuts. Die Auswahl an möglichen Gerichten für meinen ersten Versuch war also groß, aber da DHL diesmal schon früh am Morgen klingelte und ich noch nicht gefrühstückt hatte, entschied ich mich für einen meiner absoluten Frühstücks-Favoriten.

Vegane Buttermilch Pancakes

 Vegane Buttermilch Pancakes standen schon lange mal wieder auf meiner Wunschliste. Ich esse sie unheimlich gern, aber wirklich selten, da sie für mich schon immer so eine kleine „Sünde“ sind. Obwohl ich sie so gesund wie möglich zubereite, habe ich immer dieses leicht schlechte Gewissen, wenn ich anstelle eines grünen Smoothies, diese locker-saftigen und wunderbar warmen Pancakes mit frischen Früchten und einem guten Schuss Ahornsirup geniessen. Das schlechte Gewissen hält allerdings wirklich immer nur ganz kurz an, der Genuss ist einfach viel zu groß.

Meine Pancakes bestehen aus reinem Dinkelmehl und sind damit Weizen- aber nicht glutenfrei. Wer mag kann natürlich das Mehl seiner Wahl benutzen, auch Vollkornmehl funktioniert wunderbar, benötigt allerdings ein bisschen mehr Flüssigkeit.
Mein Geheimtipp ist übrigens Teffmehl, welches ich ja auch schon in meinem Rezept für Waffeln mit Teffmehl verwendet habe. Allerdings würde ich hier höchstens ein Viertel des Mehls durch Teffmehl ersetzen.

Vegane "Buttermilch" Pancakes mit Pfirsich und Zitronenmelissen Joghurt aus dem Efbe Gourmet Chef

Ausser dem Dinkelmehl verwende ich frische selbstgemachte Mandelmilch und auch deren Trester. Er wird einfach mit dem Mehl zum Teig verrührt, so wird wirklich alles verarbeitet. Die Milch wird mit Hilfe von etwas Weissweinessig zu einer Art Buttermilch, die super frisch schmeckt und den Teig ganz besonders locker und luftig macht.
Du kannst jede beliebige Pflanzenmilch verwenden, so schmeckt zum Beispiel meine Milch aus Aprikosenkernen auch ganz wunderbar dazu.
Als Topping kommen hier Pistazien, frische Pfirsiche und ein köstlich Limettenjoghurt mit Zitronenmelisse zum Einsatz.
Eine Kombination die ich zum ersten Mal in Doha gegessen habe, als der Küchenchef unseres Crewhotels so liebenswürdig war eigens für mich ein veganes Frühstück zu zaubern.
Das Rezept habe ich dann adaptiert und etwas gesünder umgewandelt, aber der köstliche Joghurt ist geblieben.
Das liebe ich so am Reisen: die Vielfalt der kulinarischen Einflüsse die man mit nach Hause nimmt, sind mehr Wert als jedes Souvenir.

Vegane "Buttermilch" Pancakes mit Pfirsich und Zitronenmelissen Joghurt aus dem Efbe Gourmet Chef

Das Rezept für köstliche vegane Buttermilch Pancakes ist ganz einfach und kann natürlich auch in jeder Pfanne zubereitet werden.

Vegane "Buttermilch" Pancakes mit Pfirsich und Zitronenmelissen Joghurt

Dieses Rezept ist für eine 18 cm Springform gedacht.
Drucken Pin

Zutaten

Für die Pancakes:

  • 240 ml Mandelmilch
  • 2 EL Weissweinessig
  • 240 gr Dinkelmehl
  • 1 EL Backpulver
  • ¼ TL Salz
  • 60 ml geschmolzenes Kokosöl
  • 3 El Ahornsirup plus etwas mehr zum übergiessen
  • 1 TL Vanille Extrakt
  • 2 reife Pfirsiche in feine Streifen geschnitten

Für das Joghurt Topping:

  • 200 gr pflanzlicher Joghurt ich verwende am liebsten Mandel
  • den Abrieb einer kleinen Biolimette
  • eine kleine Handvoll frische Zitronenmelisse fein gehackt

Anleitungen

  • Zu Beginn machst du erst mal die "Buttermilch", dafür wird die Mandelmilch mit dem Essig verrührt und einige Minuten beiseite gestellt.
  • Da das Joghurt Topping ebenfalls etwas durchziehen sollte, verrührst du den Joghurt nun mit dem Limetten Abrieb und der frischen Zitronenmelisse und stellt auch diesen zur Seite.
  • Dann mischt du in einer großen Schüssel das Mehl, das Backpulver und das Salz zusammen.
  • Solltest du selbstgemachte Mandelmilch verwenden, gib auch den Trester dieser hinzu.
  • Dazu kommen nun das geschmolzene Kokosöl, der Ahornsirup und der Vanille Extrakt.
  • Während du im Anschluss die Milch langsam hinzu giesst, bitte immer wieder leicht umrühren, damit sich keine allzu großen Klümpchen bilden.
  • Leicht verrühren bis alles gut vermengt ist.
  • Eine Pfanne ganz leicht mit Kokosöl einfetten und die Pancakes darin nach und nach goldbraun backen.
  • Die Pancakes sollten erst umgedreht werden, wenn sie auf der Oberseite kleine Blasen bilden.
  • Die noch warmen Pancakes mit Joghurt Topping, Pfirsichen und Pistazien servieren.
Rezept ausprobiert?dann zeig´s mir auf Instagram und markier mich mit @happy.mood.food oder #happymoodfood!
Fragen zum Rezept? Schreib mir!

 

Vegane "Buttermilch" Pancakes mit Pfirsich und Zitronenmelissen Joghurt aus dem Efbe Gourmet Chef

Das Backen im Gourmet-Chef klappt wirklich gut. Klar man muss sich erstmal auf die etwas ungewohnte Größe einstellen, aber dank der einsetzbaren Erweiterungen, sind auch hohe Backformen kein Problem.
Ich bin schon gespannt, wie er sich im Alltag als Küchenersatz bewährt.

Eines ist jedenfalls sicher: ganz egal worin du meine Pancakes zubereitest, ich bin mir sicher, du wirst sie lieben.
Und solltest du auch so ein Fan von Buttermilch sein wie ich, dann schau dir unbedingt mein Rezept für Beeriges Buttermilch Eis an, in diesem verwende ich echte, rein pflanzliche Buttermilch.

Du magst das Rezept ? Dann teil es mit #happy.mood.food oder @happy.mood.food
KOMMENTARE
Sieh alle Kommentare

[…] Das Rezept für vegane Protein Pancakes enthält Werbung für GOLD STANDARD PLANT Protein. Gesponserte Beiträge helfen mir dabei, regelmäßig neue Rezepte für dich zu kreieren. Natürlich spiegeln die Inhalte aber immer meine eigene Meinung wider. Danke, dass du Produkte und Marken unterstützt, die Plantiful Skies supporten. Noch mehr Pancakes Rezepte findest du hier. […]

[…] kurzem auch in Pfannkuchen. Ja, richtig gelesen. Natürlich handelt es sich hierbei nicht um die süßen Pfannkuchen, die ich auch gerne mal Bergeweise zum Frühstück verdrücken könnte. Wenn ich Pesto Pfannkuchen […]

[…] Die Zubereitung des Joghurt und der Buttermilch variiert – je nach verwendetem Ferment – natürlich in der Menge, die du vom Ferment hinzugeben musst. Daher empfiehlt es sich, sich an die Anleitung zu halten, die dem jeweiligen Ferment beiliegt. Ich gebe dir hier im Rezept nur die Menge an, die mein Ferment benötigt. Für die Buttermilch verwende ich übrigens selbst gemachte Mandelmilch, die du ganz einfach nach diesem Rezept zubereiten kannst. Ein tolles Rezept mit Buttermilch – falls du sie nicht einfach pur trinken willst – sind meine Buttermilch Pancakes. […]

oh sehen die lecker aus!
klingt nach einem coolen Gerät und das Rezept, die gibt’s dann morgen bei mir zum Frühstück!
hab mich hier ein bisschen umgeschaut und folge dir nun, hier findet man so einige Leckereien, die man gleich selbst ausprobieren möchte 🙂

liebe Grüße,
Nathalie

Hallo liebe Nathalie,
dann erst mal Herzlich Willkommen hier!
Schön, dass du da bist:) Ich bin gespannt wie dir die Pancakes gefallen.
Lg und guten Appetit
Stephanie

Gefällt mir gut, aber …
… Warum wird der Name BUTTERMILCH so häufig verwendet und dann auch noch der Zusatz VEGAN?
Sag doch gleich Mandelmilch….
… Das selbe gilt auch für JOGHURT.

Vegane Würstchen – Schnitzel – Salami –
entweder oder !!!

Das Leben ist doch so einfach, warum alles verkomplizieren?
Lieben Gruß
Christoph

Hallo Christoph, hast du denn das Rezept und de Beitrag richtig gelesen? Es wird aus der Mandelmilch mit Hilfe von Essig eine Art Buttermilch hergestellt, die den Pancakes ihre Frische und Fluffigkeit verleiht. Natürlich könnte ich auch „Mandelmilch mit Essig“ schreiben, aber das wäre dann doch etwas kompliziert und mit Buttermilch weiss jeder was gemeint ist.
Aber wenn du das Thema entweder oder ansprichst : Wie stehst du eigentlich zu Fleisch-Tomaten? 😉
lg
Stephanie

Kommentieren

Recipe Rating