Ganzes Bananenbrot im Anschnitt

Gesundes Bananenbrot mit Kokos, der perfekte Sommersnack

Rezepte für veganes Bananenbrot gibt es inzwischen wie Sand am Meer, aber trotzdem musste nach meinem gluten- und zuckerfreien Bananenbrot aus Haferflocken einfach noch ein weiteres Rezept her. Eines, das perfekt in die kommende warme Jahreszeit passt, das lecker mit einer Kugel Eis schmeckt, aber auch einfach pur oder mit etwas selbst gemachtem Mandelmus. Und deswegen gibt es heute ein sommerliches, tropisches, gesundes Bananenbrot mit Kokos, Limette und Vanille. Einfach, lecker und superschnell gemacht. Was willst du mehr? Eben. Und deshalb ohne viel Gerede über Ei-Ersatz und Co. (den braucht es nämlich nicht) direkt zum Rezept.

Mögliche Variationen des gesundes Bananenbrots mit Kokos

Ein paar Dinge möchte ich dann aber doch noch erwähnt haben, nämlich die Möglichkeit, die verschiedenen Zutaten des Rezepts auszutauschen:

  • Dinkelmehl – anstelle von Dinkel verwende einfach ein Mehl deiner Wahl
  • Ahornsirup – kann durch Agave, Apfeldicksaft oder Zucker bzw. Xylit ersetzt werden. Natürlich kannst du auch Reissirup verwenden, der ist Fruktosefrei und schmeckt schön mild.
  • Limettenabrieb – hier geht auch Zitrone, obwohl Limette mit persönlich besser schmeckt und auch besser zu Kokos passt.
  • Vanille – frische Vanille ist unglaublich teuer. Du kannst auch einen guten Vanilleextrakt verwenden.
  • Apfelessig- wenn du keinen im Haus hast, verwende einfach 2 TL Limettensaft oder weißen Balsamico.
  • Gib Zimt dazu – Kokos und Zimt sind auch im Herbst und Winter eine leckere Kombination.

Außerdem kannst du das Brot natürlich in jeder beliebigen (auch runden) Kuchenform backen. Meine Lieblingsform ist aber diese klassische Kastenform von Nomliving aus UK. Sie ist L22cm x W11cm x H7.5cm groß und eignet sich somit perfekt für ungefähr 400 – 500 Gramm Teig. Alles was ungefähr in diese Richtung geht, kannst du ohne Probleme verwenden.

Außer der Kastenform benötigst du nur zwei Schüsseln, eine Gabel und einen Löffel und 10 Minuten Vorbereitungszeit. Den Rest macht dann dein Ofen ganz allein. Das Rezept ist wirklich genauso einfach wie lecker! Also ab an den Ofen mit dir.

Gesundes Bananenbrot mit Kokos

Bananenbrot mit Kokos, Limette und Vanille – perfekt im Frühling und Sommer
Drucken Pin Share
Gericht: Frühstück
Vorbereitungszeit: 10 Minuten
Zubereitungszeit: 45 Minuten
Portionen:6 Portionen

Zutaten

  • 4 reife Bananen
  • 200 g Dinkelmehl
  • 50 g Ahornsirup
  • 50 g Kokosraspeln
  • 4 EL Kokosöl geschmolzen
  • 1 TL Backpulver
  • 1 TL Apfelessig
  • 1 Prise Vanille gemahlen
  • 1 Limette nur den Abrieb der Schale
Anleitungen
  • Den Ofen auf 200 Grad Ober-/ Unterhitze bzw. 180 Grad Umluft vorheizen.
  • Drei der Bananen mit dem Ahornsirup, dem Kokosöl, der Vanille und dem Abrieb der Limettenschale mit Hilfe einer Gabel richtig gut zerdrücken, sodass ein Bananenmus entsteht.
  • Den Apfelessig dazugeben, Mehl, Kokosraspeln und Backpulver hinzugeben und alles gut miteinander verrühren.
  • Den Teig in eine Kastenform geben, die verbleibende Banane halbieren und als Deko auf den Teig legen.
  • Das vegane Bananenbrot ca. 45 Minuten backen
Rezept ausprobiert?dann zeig´s mir auf Instagram und mit @happy.mood.food oder #happymoodfood!
Fragen zum Rezept? Schreib mir!
COMMENTS Expand
ADD A COMMENT

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating