Fünf tolle vegane Kuchen zum Muttertag

3. Mai 2018

aktualisiert am

Muttertag ist nicht mehr weit und was an solch einem Tag natürlich nicht fehlen darf, ist ein besonders leckerer Kuchen, oder? Damit ihr eurer Mom mit etwas richtig leckerem überraschen könnt, habe ich euch kurz und knapp mal fünf tolle vegane Kuchen zum Muttertag zusammengestellt.
Here we go!

Vegane Kuchen zum Muttertag: meine Favoriten

 

Der Erdbeer Rhabarber Frischkäse Kuchen

Die ersten richtig süßen regionalen Erdbeeren sind auf den Märkten und auch Rhabarber hat noch Saison, was liegt also näher als diese beiden zu kombinieren? Der Erdbeer Rhabarber Kuchen ist ein Klassiker, aber ganz und gar nicht langweilig. Er bekommt mit einer leichten Frischkäsecreme und dem soften Boden mit ganz sanften Ingwernote, ein tolles frisches Aroma und schmeckt allen die es nicht so Pappsüß mögen. Davon kann man locker auch ein zweites Stück essen.

Vegane Kuchen für den Muttertag: Erdbeer Rhabarber Kuchen mit Frischkäse vegan

Das Rezept für meine Nummer eins der veganen Kuchen für den Muttertag findest du hier->
Erdbeer Rhabarber Frischkäse Torte mit karamellisiertem Rhabarber.

Rote Beete Kuchen, ein schokoladiges Rüben Vergnügen

Deine Mum mag es schokoladig, aber gern gesund und am liebsten Lowcarb? Gar kein Problem mit dem nächsten Kandidaten. Kokosmehl macht ihn glutenfrei, rote Beete geben den besonderen Health Kick ( und ein tolles Aroma) und feinster roher Kakao runden das Ganze ab. Dazu eine feine Kokossahne und frische Beeren und ich verspreche dir, damit bist du Mama´s Lieblingskind 😉

Tolle vegane Kuchen zum Muttertag : Schokolade rote Beete Kuchen

Hier geht´s zum Rezept für den schokoladigen glutenfreien Health Food Kuchen.

 

Rohe Mini Cheesecakes und fermentierte Beeren

Wenn dir, oder deiner Mom, ein ganzer Kuchen zu viel ist, oder ihr etwas braucht was man super mit zum Muttertagspicknick nehmen kann, dann sind diese rohen Mini Cheesecakes mit fermentierten Beeren goldrichtig!  Vegane Kuchen zum Muttertag in Miniversion. Aber Vorsicht: es handelt sich um extrem süchtig machende, leckere kleine Küchlein und du wirst sie wahrscheinlich wieder und wieder machen wollen. Für den extra Aroma Kick gibt es dazu fermentierte Beeren, die sind süß-säuerlich frisch und super einfach zubereitet. Einmal probiert wirst du sie zu einfach allem essen wollen, glaub mir.

Tolle vegane Kuchen zum Muttertag: fermentierte Beeren auf mini Cheesecakes

Das Rezept für die Cheesecakes und die fermentierten Beeren findest du hier im Beitrag->
Mini Cheesecakes und fermentierte Beeren.

 

Zartbitterer Erdbeer Schokoladenkuchen

Auch Erdbeeren und Schokolade sind ein Dreamteam, mit dem du eigentlich kaum etwas falsch machen kannst. Vor allem, wenn die beiden in so einem köstlichen Kuchen wie diesem rohköstlichem Zartbitter Erdbeer Kuchen daher kommen.
Nüsse, Mandelmus, Avocados und roher Kakao…zum Muttertag kommen nur die besten Zutaten auf den Tisch!

Vegane Kuchen für den Muttertag: meine Favoriten: Zartbitterer Erdbeer Schokoladen Kuchen

Gut gekühlt schmeckt dieser vegane Kuchen zum Muttertag am allerbesten, probier es aus! Hier ist das Rezept -> Zartbitterer Erdbeer Schokoladenkuchen.

 

Grapefruit Kuchen, Pistazien und Rosenwasser.

Wenn deine Mum ein Fan von klassischen Rührkuchen ist, dann bist du hier richtig. Wobei klassisch etwas untertrieben ist. Denn dieser Kuchen mit Kardamom, Vanille und Grapefruit ist geschmacklich eine echte Innovation. Süß-herb, super aromatisch, wunderbar fluffig und einfach…köstlich. Ich backe ihn wieder und wieder zu jeder möglichen Gelegenheit, denn er ist bei allen total beliebt. Nicht nur bei meiner Mutter.

Fünf tolle vegane Kuchen für den Muttertag: veganer Grapefruit Kuchen

Das Rezept für diesen israelisch inspirierten Kuchen bekommst du hier -> Orientalischer Grapefruit Kuchen mit Pistazien und Rosenwasser.

 

Mein special Tipp für den Muttertag

Ich weiss, ich habe von fünf Rezepten gesprochen. Aber es gibt noch ein Rezept das so köstlich und gleichzeitig wirklich so wunderschön anzusehen ist, dass ich es euch einfach noch zusätzlich empfehlen muss.
Dabei handelt es sich um den

White Chocolate Rawcake mit Himbeer-Kardamom Sauce

Fünf tolle vegane Kuchen für den Muttertag: White Chocolate Rawcake

Dieser Kuchen sieht schwierig aus, ist aber super easy, denn wie jeder Rawcake wird er einfach in seine (Silikon) Form gegossen und dann im gefrorenen Zustand daraus gelöst. Und Voilà – ein wunderschöner Kuchen mit Aromen von weisser Schokolade, der mit seinem fruchtigen Sößchen dazu einfach nur ein Gedicht ist! Er schmeckt ganz wunderbar als halb gefrorenes, geht also fast als Eis durch.

Wie du diesen wundervollen Kuchen machst und welche Form du dafür benötigst kannst du hier lesen
-> White Chocolate Rawcake mit Himbeer-Kardamom Sauce.

Und was meinst du, war ein passender Kuchen zum Muttertag für dich dabei?

Du magst das Rezept ? Dann teil es mit #happy.mood.food oder @happy.mood.food
KOMMENTARE
Sieh alle Kommentare

[…] einem meiner letzten Beiträge habe ich euch ja schon meine fünf liebsten  Kuchenrezepte zum Muttertag verraten. Da nun aber nicht jeder den Tag mit Kuchen beginnen mag, gibt es heute noch drei tolle vegane […]

Kommentieren