No Bake Erdnussbutter Frischkäse Kuchen

1. April 2018

aktualisiert am

Ihr kennt bestimmt alle so Dinge, die euch seit eurer Kindheit nicht mehr aus dem Kopf gehen, oder? Für M. sind das die Dampfnudeln seiner Oma, für mich sind es Erdnussbutter, Schokolade und Frischkäse.
Als ich noch wirklich, wirklich klein war, waren Frischkäse und Nutella einfach das Himmlischste, das ich mir vorstellen konnte. Ich strich mir beides in dicken Schichten auf herrlich ungesunde weisse Weizenmehlbrötchen und war glücklich. Ein paar Jahre später aber entdeckte ich Erdnussbutter und mit ihr wurde meine Kombination wirklich auf ein neues Level gehoben.

Erdnussbutter-Schokoladenbrötchen getoppt von einer dicken Portion Frischkäse waren von nun an mein Favorit. Bis sie sich irgendwann auf der Waage bemerkbar machten.
Mit dem Erwachsenwerden geriet diese Kombi zwar (zum Glück) ein wenig in Vergessenheit, aber als ich dann vor einer Weile den ersten wirklich leckeren veganen Frischkäse entdeckte, war sie sofort wieder in meinen Kopf. Und mit ihr die Idee zu diesem No Bake Erdnussbutter Frischkäse Kuchen.

Frischkäse für No Bake Erdnussbutter Frischkäse Kuchen

Denn mit veganem Frischkäse war es ja wirklich lange Zeit so eine Sache: er schmeckte meist einfach unglaublich eklig. Vor ca. 2 Jahren allerdings haben wir dann auf der VeggieWorld einen Frischkäse entdeckt, der wirklich klasse ist.
Er kommt von Soyananda, wird aus fermentiertem, nicht genbehandeltem Bio Soya in der Schweiz produziert und schmeckt einfach köstlich, wie der Frischkäse aus der Kindheit.
In meinem Beitrag über Spitzkohl Pizza mit veganem griechischem Käse  hatte ich euch Soyananda schon einmal vorgestellt, vielleicht erinnert ihr euch. Auch meine Frischkäsetorte mit Beeren und meine Maronen-Karamell Torte werden mit diesem Frischkäse zubereitet. Ihr seht also, wie gern ich diesen veganen Frischkäse mag.

Aber zurück zum heutigen Rezept: um nicht einfach ein schnödes Brötchen zu essen, habe ich einen amerikanischen Klassiker veganisiert und es gibt Torte.

No Bake Erdnussbutter Frischkäse Kuchen

No Bake Erdnussbutter Frischkäse Kuchen mit Frischkäse vegan, optional Glutenfrei

Ich muss zugeben, rein optisch ist bei der Erdnussbutter-Schokoladentorte Aufholbedarf. Ich frage mich wirklich, wie andere Leute es schaffen ihre Torten so richtig ebenmäßig und einfach schön hinzubekommen. Meine sind immer eher so wie ich selbst..bisschen zerknittert, meistens Schokolade irgendwo und irgendwie nie so ganz ordentlich. Aber sie schmecken wenigstens gut, das ist ja auch schon mal was.

No Bake, No Hassle….

Der Erdnussbutter Frischkäse Kuchen ist zudem auch noch super easy gemacht und braucht weder viele, noch komplizierte Zutaten. Dafür ist sie auch nicht ganz so gesund, wie manch anderes was ich manchmal zubereite. Aber hey, es ist Kuchen! Das darf auch mal auf den Hüften landen, oder?
Der Boden dieser Torte wird aus gemahlenen Keksen gemacht und ich würde einfach empfehlen, dass ihr eure Lieblingskekse verwendet, insofern das nicht grade Erdbeerkekse oder ähnliches sind. Ich verwende Vollkorn-Dinkelkekse oder gerne auch glutenfreie Kekse, aber ich weiss die mag nicht jeder..also feel free.
Du kannst dieses Rezept in allen Springformgrößen von 18-24 cm zubereiten, dementsprechend flacher und eher wie ein Pie wird die Torte. Etwas anderes als eine Springform würde ich nicht empfehlen, da der Kuchen schon sehr cremig ist und du ihn sonst evtl. nicht aus der Form bekommst.

No Bake Erdnussbutter Frischkäse Kuchen

Warum man den Frischkäse gar nicht sieht, fragst du? Weil er sich in der Erdnussbutter versteckt. Übrigens sind die beiden auch ohne Schokolade ein köstliches Duo, nur so als kleiner Tipp unter Leckermäulern .

Erdnussbutter Schokoladen Torte mit frischkäse vegan, optional Glutenfrei

No Bake Erdnussbutter Frischkäse Kuchen

Das Rezept ist geeignet für eine Springform von 18-24 cm Größe, ich verwende eine 18 cm Form. Ich kenne keinen Ersatz für den hier verwendeten Frischkäse, da alle anderen veganen Sorten echt nicht so lecker sind.
Drucken Pin Speichern & Einkaufszettel

Zutaten

Für den Boden

  • 150 gr Kekse deiner Wahl ich mag glutenfreie
  • 50 gr Kokosöl geschmolzen

Für den Kuchen

  • 140 gr eine Packung Soyananda Frischkäse Natur
  • 250 gr stückige Erdnussbutter ohne Zusätze, wie Zucker etc
  • 200 gr Zartbitterschokolade
  • 250 ml vegane Sahne
  • 2 EL Kakaopulver
  • evtl 1 EL Ahornsirup optional
  • eine Prise Salz
  • ca. 100 gr geröstete und gesalzene Erdnüsse

Anleitungen

  • Zuerst werden die Kekse leicht bröselig zerkleinert. Das geht super fix mit einer Küchenmaschine, du kannst sie aber auch in einen Gefrierbeutel geben und einfach zerschlagen.
  • Während die Kekse zerkleinert werden, langsam das Kokosöl schmelzen lassen.
  • Dann die Keksbrösel gut mit dem Kokosöl vermischen und beides als glatten Boden in deine mit Backpapier ausgelegte Springform geben.
  • Den Teig kalt stellen, am schnellsten geht es im Tiefkühler.
  • Die Sahne in einen Topf geben, die Schokolade in Stücken dazugeben und beides zusammen langsam sanft erhitzen (es darf NICHT kochen), so dass die Schokolade in der Sahne schmilzt. Währenddessen immer wieder mit dem Schneebesen umrühren.
  • Wenn die Schokolade geschmolzen ist, 2 EL Kakaopulver hinzugeben und ebenfalls gut einrühren.
  • Eine Prise Salz dazugeben und abschmecken. Wem die Schokoladenmasse nun zu herb ist, der gibt etwas Ahornsirup dazu.
  • Die fertige Schokoladenmasse muss nun etwas abkühlen, so lauwarm darf sie maximal sein, daher am besten in den Kühlschrank geben und ab und zu umrühren, damit sich keine Haut darauf bildet.
  • In der Zwischenzeit die Erdnubutter und den Frischkäse gut verrühren und auf dem Keksboden verteilen, zurück in den Kühlschrank oder Tiefkühler stellen.
  • Wenn die Schokoladenmasse gut abgekühlt ist, wird diese als letzte Schicht auf der Erdnussbutter Frischkäsemasse verteilt und das Ganze nochmals zum durch kühlen kalt gestellt.
  • Vor dem Servieren mit gerösteten, gesalzenen Erdnüssen bestreuen.

Vorsicht:

  • Der Kuchen ist ziemlich cremig und sollte immer gut gekühlt serviert werden.
Rezept ausprobiert?dann zeig´s mir auf Instagram und markier mich mit @happy.mood.food oder #happymoodfood!
Fragen zum Rezept? Schreib mir!


No Bake Erdnussbutter Frischkäse Kuchen. Veganes, glutenfreies Rezept

Vegan und auf Wunsch glutenfrei :No Bake Erdnussbutter Frischkäse Kuchen

Wenn du jetzt (zu Recht) das Gefühl hast keine Minute länger ohne den Erdnussbutter Frischkäse Kuchen leben zu können, dann verrate ich dir noch schnell wo es den passenden Frischkäse gibt. Nämlich in mittlerweile fast allen Bioläden (schau mal bei Denns) oder zum Beispiel auch online bei Vekoop.

Also, auf in die Küche mit Dir!

plenty of love,
S.
Du magst das Rezept ? Dann teil es mit #happy.mood.food oder @happy.mood.food
KOMMENTARE
Sieh alle Kommentare

Mhh, das sieht wirklich gut aus und hört sich auch wirklich gut an! Direkt mal abspeichern 🙂

Viele liebe Grüße und noch einen schönen Nachmittag,
Filiz von http://www.filizity.com

Liebe Filiz,
vielen Dank 🙂
Ich bin gespannt, wie er dir schmeckt.
einen lieben Gruß
Stephanie

Kommentieren