Ein Wohlfühlwinter Rezept: Herbstliche Spitzkohl Pizza mit Birnen

3. November 2017

aktualisiert am

Anlässlich des Blogevents „Wohlfühlwinter“ das von Jules Moody ,  Yvonne von Mohntage, Marileen von  HOLZ & HEFE, Jenny von Tulpentag, Julia Naschen mit der Erdbeerqueen und Anika vom wunderschönen Blog Vergiss mein nicht  ins Leben gerufen wurde, möchte ich euch heute auch mal eines meiner Wohlfühlwinter Rezepte vorstellen.

Denn wenn es etwas gibt, was mich über die nass-kalte Jahreszeit hinwegtröstet, dann ist es Kohl. Ich liebe Kohl einfach in allen Variationen. Vom herben Grünkohl, über Wirsing, bis hin zum feinen Spitzkohl…
Im Herbst kommt immer irgendeine der vielfältigen Sorten auf meinen Teller.
Heute habe ich euch ein Rezept für Spitzkohl Pizza mitgebracht, das seit kurzem ein absoluter Liebling bei uns Zuhause ist.

Spitzkohl Pizza mit Birnen und Rosmarin

Spitzkohl Pizza mit Birnen

Das Geheimnis dieser herbstlichen Pizza Variante ist -neben der Aromenkombination- der verwendete Käse. Veganen Käse zu finden, der in Konsistenz und Geschmack überzeugt, ist nicht so einfach. Aber ich habe neulich im Bioladen etwas entdeckt, das ich unbedingt mit euch teilen muss. Den griechischen „Käse“ von Soyana. Er ist cremig, würzig und ein wundervoller Ersatz für richtig guten Feta.

Spitzkohl Pizza mit Birnen

Nachdem wir Berge davon auf Brot verdrückt hatten, war klar: der muss auch auf  Pizza. Und weil der würzige Geschmack förmlich nach einer sanft-süßen Begleitung schrie, habe ich dazu Spitzkohl und Birnen kombiniert. Um das Ganze abzurunden gibt es obenauf noch Rosmarin und etwas Chili und die herbstliche Spitzkohl Pizza ist perfekt! Der Käse kommt eingelegt in ein wundervoll würziges Kräuter Öl, welches sich perfekt als Pizza Topping macht. So lecker!

Spitzkohl Pizza mit Birnen

Spitzkohl Pizza mit Birnen

Herbstliche Spitzkohl Pizza mit Birnen

Ich habe in diesem Rezept fertigen Pizzateig verwendet, du bekommst ihn im Kühlregal deines Bio-oder Supermarktes. Wenn du magst, kannst du deinen Teig natürlich auch frisch selbst machen.
Drucken Pin Speichern & Einkaufszettel

Zutaten

  • 400 gr Pizzateig aus dem Kühlregal
  • 1/2 mittelgroßer Spitzkohl
  • 1 kleine Birne
  • 1 EL Zitronensaft
  • 1 Packung Soyana "griechischer Käse" oder weichen veganen Feta
  • 2 Zweige frischer Rosmarin
  • etwas Olivenöl
  • Pfeffer
  • Salz
  • 1 getrocknete Chili Schote

Anleitungen

  • Den Ofen auf 230 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.
  • Den halben Spitzkohl vom Strunk befreien und in feine Streifen schneiden.
  • Die Birne entkernen und ebenfalls in feine Spalten schneiden.
  • Beides zusammen in eine Schüssel geben, den Zitronensaft dazugeben und vermengen.
  • Die getrocknete Chili fein hacken und ebenfalls hinzugeben.
  • Den Pizzateig ausbreiten und 3/4 des Käses auf dem Teig gleichmäßig verteilen.
  • Die Spitzkohl-Birnen Mischung auf dem Käse verteilen.
  • Die Nadeln des Rosmarins grob hacken und auf der Spitzkohl Mischung verteilen.
  • Alles mit etwa Olivenöl beträufeln und mit Salz und Pfeffer würzen.
  • Die Pizza ca 15-20 Minuten backen, kurz vor Ende der Backzeit nochmal etwas Käse darauf geben und leicht anschmelzen lassen.
  • Zum Servieren die Pizza mit dem vom Käse übrig gebliebenen Kräuteröl beträufeln.
Rezept ausprobiert?dann zeig´s mir auf Instagram und markier mich mit @happy.mood.food oder #happymoodfood!
Fragen zum Rezept? Schreib mir!

 

Den Käse von Soyana habe ich bei Denn´s Biomarkt gefunden. Du kannst natürlich jeden anderen Feta bzw. Feta Ersatz nehmen, falls du den griechischen Käse nicht bekommst. Hauptsache die Spitzkohl Pizza kommt auf deinen Tisch, denn sie ist wirklich unglaublich lecker. Also, ab an den Ofen mit dir!

Übrigens wusstest du, dass du veganen Feta auch ganz einfach selber machen kannst? Probier mal mein Rezept für gebackenen Cashew Feta, ich bin mir sicher, er wird dich begeistern.

Wenn ihr mehr zum Blogevent „Wohlfühlwinter“ erfahren wollt, dann schaut unbedingt mal bei den anderen vorbei und besucht auch das Gruppenboard auf Pinterest zum Blogevent. Iht findet dort viele tolle winterliche Wohlfühlmomente!

plenty of love,
S.

 

 

Du magst das Rezept ? Dann teil es mit #happy.mood.food oder @happy.mood.food
KOMMENTARE
Sieh alle Kommentare

[…] Was die Auswahl des Frischkäses für den Erdbeer Rhabarber Kuchen angeht, solltest du allerdings wählerisch sein. Es gibt – meiner Meinung nach – nur zwei Sorten auf dem Markt die wirklich gut schmecken und die ich dir empfehlen kann. Zum einen ist das SimplyV, den ich hier in diesem Rezept verwende, oder der Frischkäse von Soyana. Deren Produkte kennst du ja schon aus diversen anderen Rezepten. Da gab es zum Beispiel den Sommerliche Frischkäsekuchen , die Erdnussbutter Frischkäsetorte oder meine Spitzkohlpizza mit veganem Feta.  […]

[…] und schmeckt einfach köstlich, wie der Frischkäse aus der Kindheit. In meinem Beitrag über Spitzkohl Pizza mit veganem griechischem Käse  hatte ich euch Soyananda schon einmal vorgestellt, vielleicht erinnert ihr euch. Auch meine […]

Liebe Stephanie,
was für wunderschöne Fotos bei einem wirklich außergewöhnlichen Rezept. Ich wäre bestimmt nicht auf die Idee gekommen, Kohl auf eine Pizza zu legen, aber ich sollte es wohl mal ausprobieren :).
Schön, dass du bei unserem Blogevent dabei bist!
Liebe Grüße
Marileen

Liebe Marileen,
Lieben Dank,!ch freue mich total dabei zu sein. Die Idee für dieses Eventnist einfach super !
Lieben Gruß
Stephanie

Oh, was für ein tolles Gericht. Das passt ja einwandfrei zum Event 🙂 Sooo toll, dass du dabei bist.
Lieben Gruß,
Jenny

Liebe Jenny,
Ich freu freue mich sehr, dabei zu sein!
Lieben Gruß
Stephanie

Kommentieren