Heute wird es so richtig sommerlich. Denn es gibt ein köstliches Rezept zum Dippen und grillen, das wunderbar zu den warmen Tagen passt, die wir momentan genießen dürfen. Eine frische Pfirsich-Gurken Salsa, die mit cremigstem Hummus kombiniert wird. Das schmeckt mit Veggie Sticks oder Tortilla Chips, Knäckebrot, Pita, auf Salat oder zu einem leckeren (veganen) Grillstück. Ganz wie du willst.

Das Rezept für die Salsa ist übrigens vegan, glutenfrei, Whole30- und Paleo friendly.

Pfirsich-Gurken Salsa

Fruchtige Pfirsiche, frische Gurken und knackige Pistazien gepaart mit Petersilie, etwas Zwiebel, Salz, Pfeffer, Zitrone und ein bisschen Chili. Mehr braucht es nicht für das leckere Pfirsich-Salsa Rezept. Wichtig dabei ist, die Pfirsiche sollten schön reif, aber nicht zu weich sein, damit aus deiner Pfirsich-Gurken Salsa kein Matsch wird. Aber im Zweifelsfall gilt: Geschmack vor Optik.

Mögliche Variationen der Salsa

Wie in vielen meiner Rezepte, so gibt es auch hier einige Zutaten, die austauschbar sind.

  • Pfirsich: probier das Rezept auch mal mit Wassermelone, Nektarinen, Ananas oder Aprikosen
  • Petersilie: Koriander oder Minze schmecken ebenfalls toll dazu
  • Pistazien: können durch Kürbiskerne oder geröstete Macadamias ersetzt werden
  • Schalotten: normale Gemüsezwiebeln oder Frühlingszwiebeln sind genauso gut geeignet

Falls du deinen Hummus nicht selber machen möchtest, achte unbedingt darauf, einen zu kaufen, der keine Zusätze enthält. Mein Favorit ist von NOA, aber am liebsten mag ich ihn noch immer selbst gemacht. Das geht auch wirklich ganz schnell und ist super einfach. Probier es mal aus. Mehr Hummus Rezept gibt es hier . Dort findest du saisonale Hummus Rezepte, eine leckere Hummussuppe und noch mehr tolle Kombinationsmöglichkeiten.

Das Salsarezept ergibt eine Menge, die locker auch für die doppelte Menge Hummus reichen würde. Das ist Absicht, denn sie schmeckt auch pur einfach köstlich. Probier die Pfirsich-Gurken Salsa mal als Beilage zu Gegrilltem, zu Kartoffeln oder wie Bruschetta auf Pitabrot. Du wirst sie lieben!

Pfirsich Gurken Salsa mit Hummus

Sommerlich frisch, perfekt zum grillen und dippen.
Drucken Pin Share
Gericht: Beilage
Diet: Glutenfrei
Zubereitungszeit: 20 Minuten
Portionen:1

Equipment

Zutaten

Hummus

  • 1 Glas gekochte Kichererbsen
  • 2 EL Tahin
  • 2 EL Olivenöl
  • 1/2 TL Salz
  • 1 Prise Pfeffer
  • 2 EL Zitronensaft

Pfirsich Gurken Salsa

  • 300 g grüne Gurke
  • 300 g Pfirsich ohne Stein gewogen
  • 3 Schalotten
  • 3 EL Petersilie frisch gehackt
  • 2 EL geröstete Pistazien ohne Schale
  • 2 EL Zitronensaft
  • 1 Prise Chiliflocken
  • 1 Prise Pfeffer
  • 1/2 TL Salz
Anleitungen

Hummus

  • Gieß zuerst die Kichererbsen ab und fang das Wasse auf.
  • Gib die Kichererbsen zusammen mit zwei Esslöffeln des Kichererbsenwassers, dem Tahin, Salz, Pfeffer und Zitronensaft in den Mixer und mixe alles fein durch.
  • Während der Mixer auf niedriger Stufe läuft, das Olivenöl langsam hinzugießen.
  • Weiter mixen, bis alles fein cremig ist, abschmecken und beiseitestellen.

Pfirsich-Gurken Salsa

  • Gurke, Pfirsiche und Schalotten fein würfeln.
  • Zusammen mit den Gewürzen, dem Zitronensaft und dem Öl in eine Schüssel geben und gut umrühren.
  • Die Petersilie und die gerösteten Pistazien unterheben.
  • Vor dem Servieren am besten 1-2 Stunden durchziehen lassen.
  • Dann den Hummus in eine Schale geben, Salsa darauf verteilen und mit noch etwas Petersilie, Salz und Pistazien, sowie Olivenöl garnieren.
Im Kühlschrank in einem Glas mit Schraubverschluss hält sich die Salsa mindestens eine Woche.
Rezept ausprobiert?dann zeig´s mir auf Instagram und mit @happy.mood.food oder #happymoodfood!
Fragen zum Rezept? Schreib mir!
COMMENTS Expand
ADD A COMMENT

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating