Kirscheis einfach selber machen

27. Juli 2018

aktualisiert am

 

In einigen Teilen von Deutschland werden die Kirschen schon wieder knapp, aber hier bei uns in Leipzig und Umgebung wachsen sie anscheinend besonders gut. Wir essen sie momentan kiloweise einfach so weg, aber weil uns das auf Dauer zu langweilig wurde, musste ein Rezept her. Ein bisschen überlegen, ein Blick in den Kühlschrank und schon beim ersten Versuch war das köstliche Mandel und Kirscheis mit Schwipps fertig. So langsam habe ich den Dreh raus beim Eis selber machen. Kein Wunder, so viel wie ich davon in der letzten Zeit produziert habe.

Mehr Eis Rezepte findet du hier in der Kategorie „Eis“. Eines das du unbedingt probieren musst, ist mein tropisches Sauerrahmeis mit Mango. So lecker!

 

Kirscheis mit Schwipps

Selbst gemachtes Eis kristallsiert oft unschön und wird im Tiefkühler sehr hart. Dem kann man mit verschiedenen Bindelmitteln oder Unmengen von Zucker entgegen wirken oder mit einer ganz simplen Zutat: Alkohol. Klar, Alkohol in Mengen ist NICHT gut für euch und ich empfehle euch keines Falls ihn auf euren täglichen Speiseplan zu setzten. Alkohol treibt nicht nur mit eurem Körper Schindluder, sondern auch mit eurer Psyche. Aber in dieser geringen Dosierung wie hier und nur ab und zu mal konsumiert, ist alles halb so wild.
Natürlich ist das Kirscheis so nichts für Kinder, aber das versteht sich wohl von selbst. Wenn du das Rezept für deine Kids machen willst, lass den Likör einfach weg oder ersetze ihn durch die gleiche Menge Kirschsaft oder Mandelmilch. Beides schmeckt toll!

Eis selber machen : Kirschen & Mandelmus

Ich habe einen regionalen Kirschlikör verwendet, der aus Thüringen stammt (diesen hier, falls ihr ihn nicht kennt) einfach weil ich dachte, wenn schon Kirschen aus der Region, dann auch den Likör. Natürlich könnt ihr jeden Kirschlikör nehmen, den ihr findet. Besondere Tipps habe ich da leider keine auf Lager, denn das ist die erste Flasche die ich in meinem Leben gekauft habe. Der von mir verwendete hat ein feines Kirsch-Mandel Aroma, das einfach perfekt zum Kirsch-Mandel Eis passt. Ein echter Glücksgriff.

Falls ihr mal in Leipzig seid, dann kommt gerne auf ein Gläschen Kirschlikör vorbei. Ich habe nämlich keine Ahnung was ich mit dem Rest anstellen soll. Auf Eis und mit Minze und Mineralwasser schmeckt er übrigens gar nicht mal schlecht.

Aber zurück zum Rezept

Ausser den Kirschen und dem Likör brauchst du weisses Mandelmus, das ist nicht ganz preiswert…ich weiss. Aber es ist den Preis alle mal wert, denn es schmeckt einfach köstlich. Dann noch etwas Mandelmilch, Vanille und Tonkabohne für ein tolles Aroma dazu und das war es auch schon fast.
So einfach – so gut.

selbst gemachtes veganes Kirscheis mit Kirschlikör

Kirschen satt : veganes Kirscheis selber machen

Kirscheis mit Schwipps

Dieses Rezept ergibt ca. 3-4 Portionen Eis.
Drucken Pin Speichern & Einkaufszettel

Zutaten

  • 100 gr Cashews mind. 2 Stunden eingeweicht
  • 150 gr weisses Mandelmus
  • 200 ml Mandelmilch
  • 1/4 TL Vanillepulver
  • 3 EL Kirschlikör
  • 250 gr Kirschen
  • 30 ml Ahornsirup
  • 30 ml Wasser
  • etwas Abrieb von der Tonkabohne
  • eine Prise Salz

Anleitungen

  • Zuerst müssen natürlich die Kirschen gewaschen und entsteint werden. Diese werden dann zusammen mit dem Wasser, dem Ahornsirup, einem Esslöffel Kirschlikör und einer kleinen Prise Salz in einen Topf gegeben und sanft zum köcheln gebracht. Ein wenig Tonkabohne hinein reiben und das Vanillepulver hinzugeben.
  • Die Kirschen ca. 10 -15 Minuten ganz leicht köcheln lassen, so dass sie schön weich werden.
  • Während die Kirschen köcheln, die Cashews mit Mandelmilch, Kirschlikör und Mandelmus ganz fein vermixen. Es sollen wirklich keinerlei Klümpchen mehr zu spüren sein.
  • Wenn die Kirschen fertig sind, kurz abkühlen lassen und dann zu der Cashew-Mandelmasse hinzugeben.
  • Alles nochmals kurz vermixen und dann abkühlen lassen, bevor ihr die Masse in die Eismaschine gebt.
  • Solltest du keine Eismaschine besitzen, kannst du die Masse auch im Tiefkühler einfrieren. Dann bitte die ersten 2 Stunden immer wieder gut umrühren, damit sich so wenig Kristalle wie möglich bilden.
  • Wenn das Eis einmal komplett durchgefroren ist, vor dem Servieren ein paar Minuten antauen lassen, am Besten im Kühlschrank.
Rezept ausprobiert?dann zeig´s mir auf Instagram und markier mich mit @happy.mood.food oder #happymoodfood!
Fragen zum Rezept? Schreib mir!

Kirscheis mit frischen Kirschen

Es ist Wunschkonzert: Ich mache dein Lieblingseis!

Bevor du jetzt auf dem Markt eilst um Kirschen zu kaufen muss ich aber noch eines ganz dringend wissen: was ist dein Lieblingseis? Welche Sorte würdest du gerne mal in vegan sehen. Verrate mir deinen Favoriten und mit ein bisschen Glück findest du DEIN Rezept schon bald hier auf dem Blog.
Lass mir  einfacheinen Komentar da. Ich freu mich drauf!

plenty of love,
S.
Du magst das Rezept ? Dann teil es mit #happy.mood.food oder @happy.mood.food
KOMMENTARE
Sieh alle Kommentare

5 stars
Mhmmmm Raw Kirschen ich liiiiiebe sie

Wow, wie lecker! Mein Lieblingseis ist Malaga, Vanille mit Walnüssen und Schoko (Chunky Monkey) und Peanutbuttercream – mhm!!! Und am liebsten ohne Cashews – die haben so viele Lektine!

Das klingt verdammt lecker !
Was verwendest du anstelle der Cashews?

Kommentieren