Maracuja Nicecream mit Erdbeeren und Açaì Sauce

23. Juni 2016

Aktualisiert am 17. März 2020

Heute ist eigentlich ein Donnerstag wie jeder andere, bis auf die klitzekleine Tatsache dass ich Geburtstag habe.
Und wisst ihr, was das Tollste am älter werden ist?
Man macht nicht nur all die Sachen die einem die Eltern früher verboten haben, sondern auch die Dinge die man sich früher selbst nicht erlaubt hätte.
Zum Beispiel Eis zum Frühstück essen.

Maracuja Nicecream

Und zwar nicht irgendein Eis, sondern frisches Maracuja Eis mit einer Açaì-Erdbeersauce die mit Chiasamen verfeinert wird.
Aber warum auch nicht, schliesslich hat man nur einmal im Jahr Geburtstag und ausserdem ist dieses dekadente Leckerchen ist nicht nur schnell gemacht, es ist auch super gesund.
Mit rein natürlichen Zutaten ohne raffinierten Zucker oder sonstigen Schnickschnack.
Für alle die jetzt denken : “Schon wieder Bananen“- Man schmeckt sie null raus!
Im Gegeenteil, die lecker süss-säuerliche Maracuja ist hier der Haupt Darsteller und in Kombination mit den Erdbeeren einfach nur köstlich.

Maracuja Nicecream

Maracuja Nicecream mit Erdbeeren und Açaì Sauce

Drucken Pin

Zutaten

  • 1 Päckchen Açaì Püree gibts z.B. bei Alnatura von Fine Fruits im TK
  • 1 Handvoll Erdbeeren
  • 1 EL Chiasamen
  • 2-3 weiche Datteln
  • 5-6 gefrorene Bananen
  • 1 Päckchen Maracuja Püree ebenfalls von Fine Fruits
  • 2-3 ganz weiche Datteln

Anleitungen

  • Das Açaì Püree auftauen lassen und mit 1 El Chiasamen verrühren, ca 10 min ziehen lassen.
  • In der Zwischenzeit eine Handvoll Erdbeeren waschen und putzen.
  • Nach Ablauf der 10 min alles zusammen mit den 2-3 Datteln in einen Mixer geben und zu einer cremigen Sauce mixen.
  • Mixer reinigen und Sauce beiseite stellen, Sauce evtl kalt stellen.
  • Bananen, Maracuja Püree und 2-3 Datteln im Hochleistungsmixer zu cremiger NiceCream verarbeiten.
  • Mit Sauce und in Scheiben geschnittenen Erdbeeren servieren.
Rezept ausprobiert?dann zeig´s mir auf Instagram und markier mich mit @happy.mood.food oder #happymoodfood!
Fragen zum Rezept? Schreib mir!

 

Die Maracuja Nicecream ist einer der ganz großen Favoriten meiner kleinen Nichte. Sie isst -wie alle in unserer Familie- unheimlich gern Eis. Und damit sie nicht immer nur den zuckerigen Industriekram in sich rein löffelt, bekommt sie bei Oma und Opa stets eine Nicecream „untergejubelt“. Und sie liebt es. Es ist gar nicht so schwer, Kinder von gesunder Ernährung zu überzeugen.

Maracuja Nicecream

Übrigens: wenn du Maracuja auch so liebst wie ich, dann probier doch mal meinen Mango Maracuja Rawcake. Damit holst du dir den Sommer ins Haus!

plenty of Love,
S.
Du magst das Rezept ? Dann teil es mit #happy.mood.food oder @happy.mood.food
KOMMENTARE
Sieh alle Kommentare

[…] Kein Sommer ohne Eiscreme, richtig? Damit es aber leicht und gesund bleibt, kommt bei uns vermehrt Nicecream auf den Tisch. Nur aus Früchten und nahezu fettfrei, noch dazu super schnell zubereitet und so wundervoll wandelbar. Diese Version mit Maracuja, Erdbeeren und Açaì schmeckt wie ein Kurzurlaub am Strand! Das vegane Rezept mit Erdbeeren und Nicecream  findest du hier.  […]

[…] zu übertreiben, dann greife ich zu gesunder Nicecream. Du kennst bestimmt bereits mein Rezept für Maracuja Nicecream. Weil aber immer nur Nicecream irgendwann auch langweilig wird, musste etwas neues […]

Kommentieren

Recipe Rating