Food by Friends : Dominikas Carrot Cake Pancakes

25. Februar 2017

aktualisiert am

SALUDODS DE GUATEMALA!

Wir ernähren und hier täglich von Unmengen frischer, warmer Maistortillas, die einfach köstlich sind! Das Rezept, dass meine heutige Urlaubsvertretung für euch mitgebracht hat, hat zwar die gleiche Form, ist aber eher etwas für diejenigen unter euch die auf Süßes stehen. Es gibt köstliche Carrot Cake Pancakes aus der Küche der lieben Dominika von Bauchgeschichten.

Sag mal Dominika, worum geht es bei Dir und Deinem Blog?

Hallo! Ich bin Dominika, 26 Jahre und meinen Blog „Bauchgeschichten“ rief ich Anfang Dezember 2016 ins Leben. 

Mit 17 Jahren erhielt ich die Diagnose Morbus Crohn, eine chronisch entzündliche Darmerkrankung. Ich verstand damals nicht so richtig, was es bedeutet und fühlte mich vollkommen allein gelassen. Ärzte sagten, dass es keine spezielle Ernährungstherapie zu dieser Erkrankung gibt. Ohne Leitfaden, ohne Hilfe stürzte ich mich in die weite Welt hinaus. Für mich stand aber von Anfang an eines fest: Mein Essen ist mein Heilmittel!

Mit meinem Blog möchte ich für Menschen mit Verdauungsproblemen und Lebensmittelunverträglichkeiten da sein, ihnen Tipps geben und Kraft für ihren Weg spenden. Denn damals war leider keiner für mich da. Auch möchte ich euch nahelegen, dass jeder, aber wirklich jeder von uns, seinen Darm pflegen sollte. 

Denn meistens sind es die kleinen Dinge, die so Großes bewirken können.“

Wie recht sie damit hat!

Dominika hat uns ein wundervolles Rezept für Carrot Cake Pancakes mitgebracht, dass so herrlich lecker klingt und aussieht, dass ich es gleich mal nachgemacht habe. Und ich kann euch sagen : sie schmecken wunderbar!

carrot cake pancakes

Die wunderschönen Fotos die ihr heute seht, sind ebenfalls von Dominika, aller Lob gebührt also ihr. Aber nun will ich euch mal nicht länger auf die Folter spannen und übergebe an Dominika:

Über den Wolken: Vegane Carrot Cake Pancakes

Wer behauptet eigentlich, Pancakes könnte es nur zum Frühstück geben? Dieses Rezept ist das perfekte Beispiel dafür, dass man Pancakes zu jeder Zeit essen kann – egal ob Frühstück, Snack oder Dessert. Diese Carrot Cake Pancakes sind einfach der Kracher: Fluffig, süß und gesund. 

Ich bin unheimlich dankbar dass ich dieses Rezept für mich entdeckt habe. Meine Mama hat früher sehr oft Pancakes gemacht. Aus Weizenmehl, massig Zucker, gebadet im Fett. Versteht mich nicht falsch, meine Mama ist die beste Köchin. Allerdings mit meinen Unverträglichkeiten und sensiblem Darm war das eher wortwörtlich ein Griff ins Klo. Da musste dringend ein Rezept her, das auch mir gut bekommt! Weniger Zucker, weniger Fett und möglichst eine oder zwei Zutaten, die die Gesunderhaltung von Darm unterstzützen. Et voilà – Carrot Cake Pancakes!

Karotten haben eine wohltuende Wirkung auf den Darm und spielen auch in der traditionellen chinesischen Medizin eine zentrale Rolle. Nicht nur können Karotten einen übersäuerten Magen beruhigen, sondern auch den Appetit bei Verdauungsproblemen heben. Karotten können in geriebener und kurz gedünsteter Form leichter verdaut werden und so Blähungen verhindern. Zudem sind Karotten reich an Ballastoffen, darunter Pektin, der die Fähigkeit im Darm hat, aufzuquellen. Aber gut, gut. Bevor wir alle zu Karottenexperten werden, sollten wir doch direkt zum Rezept übergehen: schnell (ca. 30 Minuten) und super easy. Viel Spaß! 

Achja, wusstet ihr, dass Buchweizen zudem einen entzündungshemmenden Effekt im Darm aufweisen?

carrot cake pancakes

Carrot Cake Pancakes

Food by Friends : Dominikas Carrot Cake Pancakes

Zutaten (für 4 Portionen)
Drucken Pin Speichern & Einkaufszettel

Zutaten

  • 1 Tasse Buchweizenmehl
  • ½ Tasse Kokosraspeln
  • ½ Tasse Mandelmilch
  • ½ Tasse Sprudelwasser
  • 1 EL geschmolzenen Kokosöl
  • 2/3 Tasse fein geriebene Karotten
  • 1 EL Backpulver
  • Vanilleextrakt
  • Daumen-großes Stück Ingwer
  • 1 TL Zimt
  • 3 EL Kokosblütenzucker
  • Prise Salz

Anleitungen

  • Karotten waschen, schälen und fein reiben.
  • Mehl, Zucker, Backpulver, Salz und Kokosraspeln in einer großen Schüssel vermengen.
  • Wasser, Milch, geschmolzenen Kokosöl und alle Gewürze samt Vanilleextrakt in einem Messbecher verrühren. Anschließend unter die trockenen Zutaten gießen und zum gleichmäßigen Teig verarbeiten.
  • Die fein geriebenen Karotten nach und nach unterrühren. 5-10 Minuten ruhen lassen.
  • Eine beschichtete Pfanne mit einem Stück Kokosöl erhitzen und die Pancakes bei mittlerer Hitze von beiden Seiten goldbraun backen. Die Pfannkuchen kannst du bis zum Servieren in einem beheizten Ofen warm halten.
  • Deine Pancakes kannst du je nach Belieben toppen: mit Früchten, Nüssen oder Joghurt. Ich vermische 5 TL Joghurt immer mit 1 EL Kokosblütenzucker und Zitronenschale.
Rezept ausprobiert?dann zeig´s mir auf Instagram und markier mich mit @happy.mood.food oder #happymoodfood!
Fragen zum Rezept? Schreib mir!

carrot cake pancakes

Also, dann macht euch mal eine große Portion dieser himmlischen Pancakes und dann nichts wie rüber zu Bauchgeschichten und stöbert euch gemütlich durch Dominikas wunderschönen Blog!

 

Du magst das Rezept ? Dann teil es mit #happy.mood.food oder @happy.mood.food
KOMMENTARE
Sieh alle Kommentare

Omnomom. 😉 Das sieht ja gut aus!!

¡Que Aproveche! nach Guatemala! 🙂

Muchas Gracias!;-)

Kommentieren