Reisnudel-Rezept-bunter-Mangold-Kokos-Limetten-Tofu-Soja-Crunch-veganer-foodblog-happy.mood.food

Reisnudel Rezept: bunter Mangold mit Kokos-Limetten Tofu und Soja Crunch

Wie ja die meisten von euch wissen, bin ich in meinem Job als Flugbegleiterin sozusagen 24/7 unterwegs. Geregelte Mahlzeiten sind da leider an Tagen, an denen ich arbeiten muss, echt schwierig. Daher versuche ich immer etwas zu Essen dabei zu haben, um mich auch unterwegs gesund und lecker ernähren zu können. Das heutige Reisnudel Rezept ist perfekt dafür geeignet, denn es schmeckt warm, genauso gut wie kalt. Und wie gut das schmeckt! Eine glutenfreie Reisnudel Bowl mit sommerlichem Kokos-Limetten Tofu, viel frischem Gemüse und als extra Eiweiß Kick dem Soja Crunch von LANDGARTEN oben drauf. Yummie!

Reisnudel-Rezept-bunter-Mangold-Kokos-Limetten-Tofu-Soja-Crunch-veganer-foodblog-happy.mood.food

Reisnudel Rezept: bunter Mangold, Kokos-Limetten Tofu & Soja Crunch

Wenn es um Meal Prep geht, bin ich ein Freund von Dingen, die sich nicht nur super vorbereiten, sondern auch praktisch transportieren lassen. Viel zu oft sind mir schon irgendwelche Dressings oder Soßen in der Tasche oder im Handgepäck ausgelaufen, sehr zur Freude meiner Kollegen und Mitreisenden. Wenn dann mal 12 Stunden lang der Flieger nach deiner geliebten Erdnussbuttersauce riecht, können manche Menschen echt empfindlich werden. Deshalb ist die Reisnudel Bowl zwar saftig, kommt aber ohne viel Soße aus. So bleibt sie auch länger frisch und knackig. Damit erntest du im Büro garantiert neidische Blicke von “Nicht Meal Preppern”.

Neben den leckeren Zutaten, Kräutern und Gewürzen wie frischem Koriander, Chili, Knoblauch und Sesam kommt der Tofu in einer sommerlichen Marinade aus Kokos und Limette daher. Einfach köstlich! Und als Topping gibt es knusprigen Soja Crunch von LANDGARTEN. Wer die kleinen knackigen Soja Bohnen noch nicht kennt: Hierbei handelt es sich um in Österreich kontrolliert biologisch angebaute Hülsenfrüchte. Sie werden ohne Beigabe von Fett im Heißluftverfahren knusprig geröstet und sind mein Favorit für Healthy Snacking unterwegs. Die gesunden Bio Bohnen mit einem Eiweißanteil von rund 40 % und nur halb so viel Fett wie gerösteten Erdnüssen gibt es sogar bei uns in der Firmenkantine. Daher findet sich in meiner Uniformhandtasche immer eine der vielen Sorten, egal ob süß oder herzhaft.

Tofu marinieren wie ein Profi

Damit euer Tofu die Marinade so richtig gut aufnehmen kann, müsst ihr soviel Wasser wie möglich aus ihm herauspressen. Damit ihr ihn nicht wie ein altes Handtuch auswringen müsst, verrate ich euch einen kleinen Tipp. Friert den Tofu ein. Einfach direkt in seiner Verpackung. Wenn ihr ihn dann marinieren wollt, taut ihn wieder auf. Das geht ganz easy in etwas warmem Wasser (bitte unbedingt die Verpackung dran lassen). Durch das Einfrieren brechen die Fasern auf und du kannst nun mit sanftem Druck richtig viel Wasser aus dem Tofu pressen. So kann er die Marinade viel besser aufnehmen.

Und da wir grade von Marinade reden: je länger, desto leckerer. Ich packe den Tofu am Morgen in die Marinade, wenn ich ihn am Abend zubereiten möchte und umgekehrt. So hat er richtig viel Zeit, sich mit der Kokos-Limetten Marinade vollzusaugen und schmeckt einfach grandios!

Alternativen zum bunten Mangold

Als Gemüse verwende ich bunten Mangold in diesem Rezept. Der ist manchmal nicht ganz leicht zu bekommen, schon gar nicht in Bio Qualität, oder einfach unglaublich teuer. Du kannst natürlich auch grünen verwenden oder anderes Blattgrün, wie z. B. Babyspinat. Eine Variante mit Spinat habe ich dir im Rezept vermerkt.

Extra lecker mit Sojasauce

Wie schon gesagt, schmeckt die Reisnudel Bowl auch kalt ganz köstlich. Ich gebe unterwegs gern noch ein wenig extra Tamari- oder Sojasauce darauf, so lecker! Die gerösteten Sojabohnen geben dem Gericht einen richtig schönen Crunch und eine große Menge pflanzlicher Proteine. Die Reisnudel Bowl ist somit leicht, glutenfrei, voller Vitamine und hält lange satt. Perfekt!

Reisnudel Rezept: Bowl mit buntem Mangold, Kokos-Limetten Tofu und Soja Crunch

Reisnudel Bowl mit Kokos Limetten Tofu und Soja Crunch

Ob für Zuhause oder zum Mitnehmen, dieses Meal Prep Reisnudel Rezept schmeckt überall.
Drucken Pin Share
Gericht: Hauptgericht
Diet: Glutenfrei
Keyword: Reisnudel, Tofu
Portionen:2

Zutaten

Reisnudeln und Mangold

  • 250 g Reisnudeln ich verwende schwarze
  • 200 g bunter oder grünen Mangold mit Stielen, oder auch Babyspinat, in Scheiben geschnitten
  • 2 Knoblauchzehen fein gewürfelt
  • 2 cm frischer Ingwer fein gewürfelt oder gerieben
  • 1 kleine rote Chilischote ich mag Habanero, davon aber bitte nur eine halbe
  • 1 EL Sesamöl
  • 2 TL Tamari Sauce andere Soja Sauce geht auch, ist dann aber nicht mehr glutenfrei.
  • 2 2 Limetten nur den Safr
  • 1-2 TL Ahornsirup
  • 2 TL Sesam Samen leicht geröstet
  • 1/2 Bund frischer Koriander fein gehackt

Kokos-Limetten Tofu

  • 200 g fester Tofu am besten über Nacht eingefroren und wieder aufgetaut, dann lässt sich am meisten Wasser heraus drücken.
  • 60 ml Kokosmilch
  • 2 TL Limettensaft
  • 1 TL Ahorn- oder Reissirup mir Reissirup süßt du Fruktosefrei
  • 1-2 EL Sesamöl zum Anbraten
  • 1 Prise Salz
Anleitungen
  • Bereite dir alle Zutaten vor.
  • Schneide bzw. hacke Knoblauch und Ingwer, Chili, Koriander und Mangold .
  • Die Stiele des Mangolds werden früher mitgegart als die Blätter, also stelle sie separat beiseite.
  • Wenn du Baby Spinat verwendest, wasch ihn gut und schneide ihn ebenfalls klein.
  • Presse vorsichtig das Wasser aus deinem Tofu. Wenn du ihn nicht wie im Beitrag beschrieben eingefroren hattest, leg ein Gewicht auf ihn und lass ihn ca. 10 Minuten abtropfen.
  • Danach schneidest du ihn in Würfel von ca. 1,5 cm Größe.
  • Vermische nun die Kokosmilch mit 2 TL Limettensaft, dem Ahornsirup und dem Salz.
  • Gib die Marinade über den gewürfelten Tofu, vermische alles gut und stell ihn beiseite.
  • Ich mariniere den Tofu immer schon einige Stunden vorher, umso intensiver wird er im Geschmack.
  • Bring nun die Reisnudeln zum Kochen und koche sie ca. 1-2 Minuten
    kürzer als auf der Packung angegeben. Sie kommen nachher noch mal in die Pfanne und werden sonst matschig.
  • Während die Nudeln kochen, erhitze eine Pfanne mit etwas Sesamöl.
  • Lass den marinierten Tofu kurz abtropfen und brate ihn von allen Seiten auf hoher Hitze schön knusprig an. WICHTIG: Dabei immer gut rühren, damit er nicht anbrennt.
  • Wenn die Nudeln fertig sind, gieß sie ab und schrecke sie unter kaltem Wasser ab. Stell sie beiseite.
  • Gib dann die Mangoldstiele, den Ingwer, Knoblauch und Chili in die Pfanne dazu und verringere die Hitze auf die Hälfte. Lass alles zusammen ca. 2 Minuten garen.
  • Nun kommen die Nudeln zusammen mit der Tamarisauce, der übrig gebliebenen Marinade (falls da was übrig ist), der Hälfte der Sesamsamen, dem Limettensaft, dem Sesamöl und dem Ahornsirup in die Pfanne. Außerdem kommen nun die Mangoldblätter, bzw. der Babyspinat mit in die Pfanne.
  • Verrühre alles gut und lass es kurz zusammen warm werden.
  • Serviere die Reisnudel Bowl mit einer großen Portion frisch gehacktem Koriander, den restlichen Sesamsamen und einem Esslöffel LANDGARTEN Bio Soja Snack on top.
Rezept ausprobiert?dann zeig´s mir auf Instagram und mit @happy.mood.food oder #happymoodfood!
Fragen zum Rezept? Schreib mir!
COMMENTS Expand
ADD A COMMENT

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating