Salbei Zimt Hokkaido aus dem Ofen

15. Juli 2016

aktualisiert am

Nicht nur im Herbst ist Kürbis mein absolutes Lieblingsgemüse, auch im Sommer als Topping auf einem frischen Salat ist er einfach nur köstlich. Auch wenn der Sommer mal auf sich warten lässt.
Besonders leicht zu verarbeiten ist der Hokkaido Kürbis, da bei ihm die Schale mitgegessen werden kann.
Es gibt wirklich keine Variation in der wir ihn nicht lieben würden, diese hier ist aber einer unserer Favoriten.

Salbei Zimt Hokkaido

Verfeinert mit Salbei und Zimt macht dieser Kürbis richtig was her und schmeckt besonders fein mit gerösteten Pinienkernen und einer guten Balsamico Creme.

Einfach auf einem Bett aus grünem Sommersalat serviert und mit etwas gutem Olivenöl vollendet.
Unschlagbar einfach, unschlagbar gut.

Salbei Zimt Hokkaido

Salbei Zimt Hokkaido aus dem Ofen

Ich serviere den Kürbis auf einem frischen Pflücksalat mit Frühlingszwiebeln, Paprika und Gurke, gebe vor dem servieren etwas Balsamico Creme darauf und garniere das Ganze zum Schluss mit einigen gerösteten Pinienkernen....leeeecker!
Drucken Pin Speichern & Einkaufszettel

Zutaten

  • 1 mittelgrosser Hokkaido Kürbis
  • 1 handvoll frische Salbei Blätter
  • 1/2- 1 tl Chillipulver
  • 1 Zimtstange in kleine Stücke gebrochen
  • 1 Prise Meersalz
  • schwarzer Pfeffer
  • etwas Olivenöl 1-2 EL
  • geröstete Pinienkerne
  • Balsamico Creme

Anleitungen

  • Heize den Backofen auf 180 Grad vor und stelle eine Ofen geeignete Schüssel oder Auflaufform bereit.
  • Wasche den Kürbis gründlich und schneide ihn dann in grobe Würfel, gib ihn zusammen mit allen Gewürzen in deine Schüssel oder Form und mixe alles gut durch.
  • Verteile etwas Olivenöl darauf und mixe nochmal alles durch, alle Kürbis Stücken sollen leicht mit Olivenöl benetzt sein und die Gewürze gleichmässig verteilt.
  • Die Backzeit hängt davon ab wie gross deine Stücken sind, aber nach ca 20-30 min sollte er gut durch sein.
  • Auf einem Salatbett anrichten und geniessen!
Rezept ausprobiert?dann zeig´s mir auf Instagram und markier mich mit @happy.mood.food oder #happymoodfood!
Fragen zum Rezept? Schreib mir!

Die Inspiration zu diesem Rezept stammt von Jamie Oliver, dessen Rezepte ich zwar ganz witzig finde, dem ich aber eigentlich nur folge weil ich ein Fan seines Fotografen David Loftus bin. David macht einfach tolle Bilder und dass nicht nur im Food Bereich. Auch was Interior, Porträt und Travel angeht sind seine Bilder einfach Charakterstark und mit einer unverwechselbaren Handschrift versehen.
Wer sich für Fotografie interessiert sollte unbedingt mal auf seinem Instagram Account vorbeischauen.

Salbei Zimt Hokkaido

 

Aber vorher macht ihr euch erstmal eine Portion Salbei Zimt Hokkaido und geniesst diese sommerliche Köstlichkeit. Egal wie das Wetter grade ist.

plenty of love,
S.

P.S.
Ein weiteres Kürbis Rezept findest du hier Spaghettikürbis mit gerösteten Kichererbsen.

Du magst das Rezept ? Dann teil es mit #happy.mood.food oder @happy.mood.food
KOMMENTARE
Sieh alle Kommentare

[…] ist besonders warm aus dem Ofen ein echtes Soulfood an schweren Tagen für mich. Ob einfach mit Salbei und Zimt gebacken auf Salat, gefüllt mit gerösteten Kichererbsen oder als aromatisches Kürbis-Grünkohl […]

Kommentieren

Recipe Rating